Technologiezentrum
Konstanz e.V.

Blarerstr.56
78462 Konstanz
Tel:+49 7531 20 05 0
Fax:+49 7531 20 05 22
tzk(at)tz-konstanz.de
Impressum  |  Sitemap

Aktuelles

02.03.2016   -Innovation beim Audiospezialisten Sennheiser: Vortrag am 10. März 2016

Im Rahmen der Vortragsreihe IMPULSE des Technologiezentrums Konstanz spricht Prof. Jörg Sennheiser zum Thema Innovation am Beispiel Sennheiser


Im Vordergrund des Vortrags "Innovation - eine Medaille mit zwei Seiten" am 10. März 2016, 18 Uhr im Technologiezentrum Konstanz, Blarerstraße 56, steht dieses Mal eine Unternehmerpersönlichkeit: Prof. Dr. Jörg Sennheiser, langjähriger Aufsichtsratsvorsitzender und Gesellschafter des gleichnamigen Audiospezialisten Sennheiser electronic. Am Beispiel der 70-jährigen Sennheiser-Geschichte wird er Innovation als Motor einer erfolgreichen Firmenentwicklung darstellen mit all ihren Chancen und Risiken.

Seit seinem Eintritt im Jahr 1976 trug Jörg Sennheiser entscheidend zum Wachstum des Audiospezialisten Sennheiser bei. 1982 übernahm er die Geschäftsführung aus den Händen seines Vaters, von 1996 bis 2015 war Jörg Sennheiser Vorsitzender des Sennheiser-Aufsichtsrats.  Während seiner Zeit an der Spitze entwickelte sich Sennheiser zu einer international erfolgreichen Marke. Zahlreiche Patente und Auszeichnungen, darunter der Emmy Award und ein Grammy, belegen dies. Sennheiser beschäftigt heute weltweit rund 2.700 Mitarbeiter, zählt laut Umfragen zu den besten Arbeitgebern Deutschlands und ist in über 50 Ländern aktiv. Im Jahr 2014 betrug der Gesamtumsatz rund 635 Millionen Euro. Seit 2013 leiten die Söhne Daniel Sennheiser und Dr. Andreas Sennheiser das Unternehmen in der dritten Generation.

Für sein Lebenswerk und sein Engagement für Gründer erhielt Jörg Sennheiser im vergangenen Jahr den renommierten Deutschen Gründerpreis, der unter anderem vom ZDF und dem STERN verliehen wird.

Der Vortrag findet im Rahmen der Reihe IMPULSE statt, die das Technologiezentrum Konstanz veranstaltet. Die Vorträge vermitteln praxisnahes Wissen und wertvolle Tipps für Existenzgründer und junge Unternehmen – zu Themen aus Marketing und Kommunikation, Finanzen und Recht, Strategie, Innovation und Management. Die IMPULSE sind kostenlos und dauern inklusive Fragen und der Möglichkeit zum Austausch rund zwei Stunden. Mitveranstalter der IMPULSE ist die Wirtschaftsförderung der Stadt Konstanz. Die Reihe wird darüber hinaus von der Gründerschiff UG (haftungsbeschränkt) und dem Ministerium für Finanzen und Wirtschaft unterstützt. Weitere besondere Unterstützer dieser Veranstaltung sind das SÜDKURIER Medienhaus sowie cyberLAGO, das IT Competence Network am Bodensee.

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung über die Homepage des TZK (www.tz-konstanz.de/impulse) erforderlich.

 

Weitere Details gibt's hier.