Technologiezentrum
Konstanz e.V.

Blarerstr.56
78462 Konstanz
Tel:+49 7531 20 05 0
Fax:+49 7531 20 05 22
tzk(at)tz-konstanz.de
Impressum  |  Sitemap

Aktuelles

20.04.2016   -Möglichkeiten des Online Marketing: Vortrag am 27.04.2016

Wie wird meine Internetpräsenz gefunden? – Das ist Thema des nächsten IMPULSE-Vortrags im Technologiezentrum Konstanz


Online Marketing, insbesondere Suchmaschinenmarketing auf Google, ist heute ein wichtiger Bestandteil einer erfolgreichen Gesamtstrategie bei Unternehmen geworden. Worauf kommt es bei diesen strategischen Überlegungen an, wie macht man sinnvolles Online Marketing, wie können Unternehmer von Google profitieren und worauf muss man bei der Erstellung seiner Webseite achten – all das sind Fragestellungen, die im Rahmen der Veranstaltung „Möglichkeiten des Online Marketing“ beantwortet werden.

Die Veranstaltung findet am 27.04.2016, 18 Uhr im Technologiezentrum Konstanz, Blarerstraße 56, statt. Referenten sind Andreas Owen und Melanie Haux. Andreas Owen ist Online-Marketing-Spezialist und Suchmaschinenmarketing-Pionier. Er gründete 1999 in Konstanz die erste Suchmaschinenmarketing-Agentur Deutschlands, ist Seriengründer und coacht Start-ups und Unternehmen. Melanie Haux arbeitet selbständig als Online Marketing Beraterin und zertifizierter Google AdWords Specialist.

Der Vortrag findet im Rahmen der Reihe IMPULSE und der landesweiten bwcon: Entrepreneurship-Roadshow 2016 statt. Hauptveranstalter sind einerseits das Technologiezentrum Konstanz, andererseits bwcon – baden-württemberg: connected. Die IMPULSE vermitteln praxisnahes Wissen und wertvolle Tipps für Existenzgründer und junge Unternehmen. Die Entrepreneurship-Roadshow, die sich mit einem durchgängigen Veranstaltungsprogramm ebenfalls an Gründer und Jungunternehmen richtet, tourt durch Baden-Württemberg und bereitet auf den Hightech-Wettbewerb „CyberOne 2016“ vor.

Mitveranstalter der IMPULSE ist die Wirtschaftsförderung der Stadt Konstanz. Die Reihe wird darüber hinaus vom SÜDKURIER Medienhaus, der Gründerschiff UG (haftungsbeschränkt) und dem Ministerium für Finanzen und Wirtschaft unterstützt. Dieses Mal ebenfalls als Kooperationspartner mit dabei: cyberLAGO – das Digital Competence Network am Bodensee.

Die Veranstaltung ist kostenlos und dauert inklusive Fragen und der Möglichkeit zum Austausch rund zwei Stunden. Eine Anmeldung ist erforderlich. Der nächste IMPULSE-Vortrag „Linux und Open Source Software – eine Alternative?“ findet am 11. Mai 2016 statt.

 

Zu den weiteren Informationen und zur Anmeldung