TZK Konstanz e.V.

Blarerstr.56
78462 Konstanz
Tel:+49 (0)7531 20 05 0
Fax:+49 (0)7531 20 05 22
tzk@tz-konstanz.de

Aktuelles

13.10.2015   -Nachbericht: Technologiezentrum feiert 30-Jähriges Bestehen mit Jubiläumstag

Konstanzer Innovations- und Jungunternehmerschmiede war 1985 eine der ersten Einrichtungen dieser Art in Deutschland


Mit mehr als 20 offenen Türen, zehn Infoständen und diversen Angeboten für Kinder startete das Technologiezentrum Konstanz (TZK) am 25. September 2015 den Jubiläumstag zu seinem 30-jährigen Bestehen. Etwa 200 Besucher informierten sich über Innovationen und Dienstleistungen der derzeit 41 im TZK angesiedelten Unternehmen – teils auf eigene Faust, teils als Teilnehmer an Führungen, die vertiefte Einblicke in die Arbeit der Unternehmen boten. Ziel des TZK ist es, die Wirtschaft von morgen am Standort Konstanz mitzugestalten: Vom LED-basierten Designhimmel-Hersteller über Wellnessprodukte-Erfinder, Energiespeicher-Pioniere, Life-Science-Laborfirmen oder IT- und Software-Spezialisten bis hin zu Sound- oder Werthaltigkeitsagenturen existiert ein breiter Unternehmensmix im Haus an der Blarerstraße.

Zahlreiche Gäste verfolgten am späten Nachmittag den offiziellen Teil der Feierlichkeiten – darunter mit Alt-OB Dr. Horst Eickmeyer und den ehemaligen Rektoren Professor Olaf Harder (FH/HTWG) und Professor Horst Sund (Universität) drei Gründerväter des TZK. In ihren Ansprachen hoben Hochschulpräsident und TZK-Vorstand Professor Carsten Manz sowie Stadtrat Dr. Jürgen Ruff den Wert des TZK für den Standort Konstanz hervor. Einer der Erfolgsfaktoren sei die „Branchenoffenheit und die Öffnung für innovative Dienstleister“, so Manz. Auch für Ruff führt an der Förderung junger innovativer Unternehmen „kein Weg vorbei“. Er stellte die konstant gute Entwicklung des TZK heraus, das bislang über 180 junge Unternehmen in der Startphase begleitet hat. Sehr erfreulich sei die „ ungebrochen starke Nachfrage, obwohl die Gründerzahlen zurückgehen“. Ruff verwies darauf, dass 90 Prozent der unterstützten Unternehmen sich nach ihrer Zeit im TZK in Konstanz oder der Region niederließen. Dies sei „Wirtschaftsförderung pur“. Neben dem Dank an Geschäftsführer Stefan Stieglat und seinen langjährigen Vorgänger Rainer Meschenmoser versprachen beide Redner, sich auch in Zukunft für die Belange des TZK einsetzen zu wollen. Hinsichtlich der anstehenden Entscheidungen zum künftigen Standort ist Manz „an einer nachhaltigen Lösung sehr gelegen“. 

Beim anschließenden Unternehmertalk kamen zwei ehemalige und ein Wieder-TZK-Unternehmer zu Wort. Volkhard Löhrl, mit Fluid Team einer der Pioniere als Unternehmer im Technologiezentrum, erinnerte an den schwierigen Beginn, an dem es kaum Infrastruktur gab. Dies habe sich in den Jahren darauf spürbar verbessert, weshalb er das TZK bis heute über den Förderverein unterstützt und die Idee der Inkubatorfunktion als „clever“ hervorhebt. „Wiederholungstäter“ Roland Burkhard startete einst mit Sunways, heute mit Energy Depot zum zweiten Mal im TZK durch. Das Plus der Einrichtung sei die enge Vernetzung mit anderen Organisationen, deshalb könne er das TZK „jedem Gründer wirklich empfehlen“. Sein Appell an die Politik: „Unterstützen Sie Jungunternehmer, damit sie ihre Kreativität in die Realität umsetzen können.“ Robert Ilse, Gründer von Ilse Technologies, heute Geschäftsführer von Optimal Systems in Konstanz, genoss während seiner Zeit im Technologiezentrum Ende der 1990er Jahre dessen Infrastrukturangebote und die günstige Miete. „Das TZK ist für junge Unternehmen super!“, so Ilse.

Abgerundet wurde der der Jubiläumstag durch den humoristischen Beitrag „Business braucht Biss“ von Kabarettist und Moderator Stefan Reusch, bekannt durch „Reuschs rigorosen Wochenrückblick“ bei SWR3. Die Konstanzer Nachwuchsrockband Foxdevilswild sowie die Schweizer Funk & Soul-Band Gaptones heizten anschließend die Stimmung bei nachlassenden Temperaturen an. Bei lockerer Atmosphäre, zu rockigen Rhythmen auf dem Parkett tanzend oder im zwanglosen Gespräch rund um das Festzelt klang der rundum gelungene Jubiläumstag in bester Stimmung aus.