TZK Konstanz e.V.

Blarerstr.56
78462 Konstanz
Tel:+49 (0)7531 20 05 0
Fax:+49 (0)7531 20 05 22
tzk@tz-konstanz.de

Aktuelles

10.03.2016   -Von der Idee zum Geschäftsmodell: IMPULSE-Vortrag am 16.03.2016

Das Business Model Canvas hilft bei der Visualisierung von Geschäftsideen – wie es funktioniert, ist Inhalt eines Vortrags im Technologiezentrum Konstanz


Gerade in der Gründungsphase beschäftigen sich Unternehmer intensiv mit dem eigenen Geschäftsmodell. Das Business Model Canvas beleuchtet Zusammenhänge und bringt Chancen und Risiken auf den Punkt. Später hilft es auch bei der Weiterentwicklung des bestehenden Geschäftsmodells: in kleinen Schritten oder in großen Sprüngen. Die Canvas sind die erste Wahl in Unternehmen und Beratungen, weil sie leicht verständlich, einfach anwendbar und dadurch hochwirksam sind.

Im Vortrag „Business Model Canvas: Unterstützung bei der Generierung und Weiterentwicklung von Geschäftsmodellen“ am 16.03.2016, 18 Uhr im Technologiezentrum Konstanz, Blarerstraße 56, wird das Modell vorgestellt und direkt auf die eigene Idee angewandt.

Referentin ist Ursula Schulz, die mit TEAMSCHULZ mittelständische Unternehmen bei der Weiterentwicklung ihres Unternehmens berät. Ihr Beratungsschwerpunkt liegt im Bereich Vertrieb, Marketing und Innovationen. Die Diplom-Betriebswirtin, MBA ist Expertin im Bereich Business-to-Business und lehrt an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg und an der Steinbeis Business Academy.  

Der Vortrag findet im Rahmen der Reihe IMPULSE statt, die das Technologiezentrum Konstanz veranstaltet. Die Vorträge vermitteln praxisnahes Wissen und wertvolle Tipps für Existenzgründer und junge Unternehmen – zu Themen aus Marketing und Kommunikation, Finanzen und Recht, Strategie, Innovation und Management. Die IMPULSE sind kostenlos und dauern inklusive Fragen und der Möglichkeit zum Austausch rund zwei Stunden. Eine Anmeldung über die TZK-Webseite ist erforderlich (www.tz-konstanz.de/impulse).

Mitveranstalter der IMPULSE ist die Wirtschaftsförderung der Stadt Konstanz. Die Reihe wird darüber hinaus vom SÜDKURIER Medienhaus, der Gründerschiff UG (haftungsbeschränkt) und dem Ministerium für Finanzen und Wirtschaft unterstützt.

Weitere Informationen und Link zur Anmeldung