TZK Konstanz e.V.

Blarerstr.56
78462 Konstanz
Tel:+49 (0)7531 20 05 0
Fax:+49 (0)7531 20 05 22
tzk@tz-konstanz.de

IT-Sicherheit: Bedrohungspotential und Lösungsmöglichkeiten

Mittwoch, 29. November 2017, 18 Uhr
im Technologiezentrum Konstanz, Blarerstr. 56, Veranstaltungssaal 1. OG

 

Ablauf

Begrüßung:
Stefan Stieglat, TZK e.V.

Vortrag & Fragen:
Jens Müller, mdbw GmbH

Networking

 

Inhalte

KRACK-Attacke! - Es ist erst wenige Wochen her, dass eine neue IT-Sicherheitslücke bekannt wurde und ein breites Medienecho fand. Forscher hatten herausgefunden, dass Angreifer die Verschlüsselung vieler WLAN-Netze aushebeln können und so den Datenverkehr von Unternehmen bespitzeln oder sogar manipulieren können. Studien zeigen gleichzeitig, dass deutsche Unternehmen nur unzureichend in die Sicherheit ihrer IT-Systeme investieren. So bescheinigten 63 Prozent der IT-Verantwortlichen ihren Unternehmen veraltete Sicherheitssysteme. Als Gründe werden u.a. hohe Kosten genannt. (Quelle: Studie des Ponemon Institutes in Zusammenarbeit mit Citrix).

Dieser Problematik nimmt sich der letzte IMPULSE-Vortrag 2017 an. Interessierten soll ein Gefühl für die aktuelle Bedrohungslage vermittelt werden. Weiter ist es Ziel Möglichkeiten und Wege aufzuzeigen, um die Risiken einschätzen zu können und sich bestmöglich abzusichern. Denn die Zeit drängt: Mit Inkrafttreten der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) Mitte 2018 können Geschäftsführungen von Unternehmens persönlich für Datenschutzverstöße haftbar gemacht werden. Worauf in diesem Zusammenhang zu achten ist, wird ebenfalls Inhalt des Vortrags sein.

 

Referent

Jens Müller, mdbw GmbH

Jens Müller ist seit den 1980er Jahren im IT-Bereich aktiv, einer Zeit, als noch Großrechner die IT-Abteilungen beherrschten. Ende der 1990er Jahre gründete er sein erstes Unternehmen, das 2003 in der mdbw GmbH aufging. Das Unternehmen war auch einige Zeit im TZK untergebracht. Das Thema IT-Sicherheit begleitete Jens Müller dabei schon früh und schlägt sich heute in der Corporate Identity des Unternehmens nieder: mdbw – IT sicher vernetzen.

 

Zielgruppe

- Gründungsinteressierte
- Gründer, Start-ups und junge Unternehmen
- weitere Interessierte

 

Kosten

Die Veranstaltung ist kostenfrei - Dank der Unterstützung durch unsere Partner:
- Wirtschaftsförderung Konstanz
- Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau
- Südkurier Medienhaus
- Gründerschiff UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG.

 

Anmeldung

Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen erforderlich.
Bitte hier klicken für die Anmeldung oder senden Sie eine E-Mail an tzk(at)tz-konstanz.de.

 

Anfahrt

BITTE BEACHTEN SIE, DASS AM TZK SELBST KEINE PKW-PARKPLÄTZE FÜR BESUCHER ZUR VERFÜGUNG STEHEN. Am besten kommen Sie mit Fahrrad oder Bus oder parken auf dem öffentlichen Parkplatz "Döbele". Die Erreichbarkeit mit allen Verkehrsmitteln entnehmen Sie bitte unserer Anfahrtsbeschreibung